☼ Artworks

Gut Ding Will Weile Haben – A Good Thing Takes Time

 

Sextape 1.0

 

 

Self Reflection

 

Move Your Mind

 

Berliner Luft

Die Atmosphäre, hoch energetisch & sehr anziehend, in der Folge. Eine Aufregung zum verrückt werden.
Das Leben wird getanzt & der Spaß ist Priorität.
Kunst.
Faszination, durch Schwingungen der besonderen Art. Die Energie der Wende, seit jeher spürbar. Freiheit einst, im Übergang….und Heute? – solange jeder seinen eigenen Kopf behält & in seinem Wesen, stehts sein Individuum entdeckt.

Musik in ihrer audrucksstarken Form der Mitteilung.
Danke!

 

Das Leben in Zeiten, in der die Hektik herrscht. Rang & Ordnung -, weit weg von unserem natürlichen Puls, verschlafen wir unseren Glanz.
Die Uhr tickt. Immer schneller werdend, verliert sie weiter an Orientierung.
Der Tunnelblick allein, in Richtung Uhrwerk. Ein Werk voll Hetze weist einen Irrweg & enthält uns den eigentlichen Pfad vor. Die Fahrt zur Selbstzerstörung vorprogrammiert, denn das Selbst ist es, welches auf der Strecke bleibt. Das Rennen der trügerischen Scheinheiligen.
Zu viele, fragen nach der Uhrzeit…
Zu lange schon, das Lesen auf diese Art & Weise…
Derartiges ruft Verblendung hervor & überlässt dem friedvollen Krieger, noch mehr an Willenskraft.
Die alleinige Verantwortung trägt das Selbst.

Entschleunigung…

 

Zeichen moegen niemals Schlafen. Im tiefen verborgen & trotz allem, noch erkennbar.
Die Wächter des Lebens. Azubis, die Ihrem Zufall/Sinn folge leisten, um des Lernens willen.
Rebellierende Seelen erwachen im neuem Glanz, wie einst der Phoenix aus der Asche.
In Aufmerksamkeit & zum Erhalt, dieser fast vergessenen Lebensart, bedarf es einen längeren Ausdruck.
Wach auf ! 
Auf das Urvertrauen !